Testbericht Gruber Assist 3.15 im Modell Steinbach Talsen

Gruber Assist 3.15 im Modell Steinbach Talsen - getestet in BSN und "Sehr Gut" abgeschnitten

Textauszug aus dem Test (Matthias Grams bsn 09-10/2011)

 „Ist das leicht!“, denke ich, als ich ihn aus dem Bus hole. Inklusive Akku wiegt es rekordverdächtige 11,3 Kilogramm, also plus Pedale immer noch unter zwölf! Damit liegt es im Gewichts-Ranking weit vor der Konkurrenz.

Der Druck auf den Power-Knopf signalisiert: Die Tretarbeit des Mountainbikers wird nun mit 100 Watt unterstützt. Das Talsen wird als vollwertiges Marathon-Fully aufgebaut und dann auf Kundenwunsch mit diesem „Hilfsmotor“ausgestattet. Die ersten Höhenmeter kurble ich dann doch ohne Unterstützung, was bei dem Leichtgewicht kein Problem ist. Bei steilen Rampen zwischendurch nütze ich immer wieder den Motor. Natürlich musste ich bis zum Gipfel viel selber strampeln, aber im Verhältnis gesehen fällt es mir wesentlich leichter den Berg zu besiegen als mit meinem Enduro. Damit benötigte ich auf einer Vergleichsfahrt etwa eine Stunde.  Mit dem Talsen sind es nun 41.

Ich bin überrascht, wie gut mich der Motor geschoben hat. Der Akku hat nach diesem Anstieg laut Anzeige gerade einmal ein Fünftel an Kapazität verloren.

Seitenübersicht

Adresse / Showroom

vivax drive GmbH & Co KG
Karl-Schönherr-Straße 1
6300 Wörgl - Österreich

Tel.: +43 / 5332 / 70317
Fax.: +43 / 5332 / 70317-50
E-Mail: info@vivax-assist.com

Folgen Sie uns

Fragen?

Aktivieren Sie bitte JavaScript, um dieses Formular abzusenden
© vivax drive GmbH & Co KG | vivax-assist - Das E-Bike Antriebssystem, E-Mountainbikes, E-Rennräder, E-Trekking-Crossräder, E-Accessoires